Grünpfahl, Mutters Küche Grünpfahlgasse

GRÜNPFAHL – I AM THE SLAW

Mitten in der Stadt befindet sich das Restaurant Grünpfahl an der – logisch – Grünpfahlgasse 4.
Drinnen hat es Platz für 30 bis 40 Personen – auf Bänken, wohlgemerkt. Stühle sucht man vergeblich. Wenn man also mit dem Turnverein antanzt, kann eine grössere Gruppe gemütlich zusammen sitzen.
Hinter der Glas-Fassade ist «die Mutter» an ihrem von Lokalmatadoren ehrfürchtig gefeierten Handwerk: Sirin Kilic.

Original-kurdische Nomadenküche, aus dem Gebiet von Griechenland bis zum Iran stammend. Viele leckere, gesunde Gerichte, welche schonend und in stoischer Handarbeit zubereitet werden, zieren die einfache Speisekarte. Vegetarische und vegane Speisen halten sich die Waage. Wenn die Dips und das Joghurt durch pflanzliche Alternativen ausgetauscht würden, wäre das noch besser.

Meine Lieblingsspeise und Empfehlung an euch ist der Sarma-Teller, mit Kabis- oder Weinblättern gefüllt, plus Reis und Gewürze, rote Linsenköfte mit Blumenkohl oder sonstigem Gemüse, serviert mit Haussalat oder Couscous für CHF 16.50. Eine Offenbarung!

FAZIT

Die Gastgeber sind absolut liebenswert, die Karte ist gut, könnte aber einen sanften Refresh ertragen. Das Restaurant hat ein unkompliziertes, angenehmes Ambiente, für gewisse Leute könnte es je nach Gästeaufkommen etwas (zu) eng sein. Grundsätzlich aber auf jeden Fall empfehlenswert!

BEWERTUNG

Preis/ Leistung: (4 / 5)


Service: (4 / 5)


Qualität: (5 / 5)


Auswahl: (4 / 5)


Ambiente: (4 / 5)

INFO

Bargeldlos zahlen möglich
Gutscheine können ausgestellt werden
Take-Away möglich
Catering wird angeboten

Öffnungszeiten:
Di – Fr 11:00—16:00 Uhr
Sa 11:00—18:00 Uhr
So – Mo geschlossen

Adresse:
Grünpfahl
Mutters Küche
Grünpfahlgasse 4
4051 Basel

Tel. +41 61 261 45 75
E-Mail. essen@gruenpfahl.ch
Web.
www.gruenpfahl.ch